Versicherungs-Ratgeber

KFZ Haftpflichtversicherung

KFZ Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist ein Teilbereich der Autoversicherung. Sie übernimmt Schadenersatzansprüche Dritter, die beispielsweise in Folge eines Unfalls entstanden sind. Die Versicherung übernimmt dabei sowohl Personen- als auch Vermögens- und Sachschäden. Auch die Übernahme von Schmerzensgeld ist eine Leistung dieser Versicherung.

HSN TSN

HSN TSN

Bei den Herstellerschlüsselnummern HSN und Typschlüsselnummern TSN handelt es sich um wichtige und codierte Eckdaten die beispielsweise eine Klassifizierung eines Fahrzeuges zum Wechsel der Autoversicherung einwandfrei und fehlerfrei ermöglichen.

Saisonkennzeichen

Saisonkennzeichen

Wenn das Fahrzeug nicht das ganze Jahr über genutzt wird, ist das Saisonkennzeichen ideal. Damit wird festgelegt, dass das Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum (beispielsweise von April bis Oktober) Versicherungsschutz bekommt. Der gewünschte Zeitraum ist in der zur Zulassung notwendigen Versicherungsbestätigung dokumentiert und auch auf dem amtlichen Kennzeichen zu sehen. Außerhalb der vereinbarten Saison besteht Ruheversicherungsschutz (max. 18 Monate nach Stilllegung).

Baukindergeld – Staatliche Hilfe zur Finanzierung

Baukindergeld – Staatliche Hilfe zur Finanzierung

Bundesregierung hat das Baukindergeld beschlossen um die Eigentumsbildung zu unterstützen. Rückwirkend ab 01.01.2018 tritt das Bau Kindergeld in Kraft und die geplante Höhe der Quadratmeterzahl wird nicht eingeschränkt. Das Bau-Kinder-Geld gibt es allerdings nur auf Zeit und zwar bis 2020, denn der Bundesetat soll nicht über Gebühr strapaziert werden.

Gebäudeversicherung: Nicht jeder Rückstau ist ein Rückstau

Gebäudeversicherung: Nicht jeder Rückstau ist ein Rückstau

Damit ein Rückstau gemäß den Versicherungsbedingungen der Gebäudeversicherung vorliegt, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein. Zum einen ist erforderlich, dass die Kapazität des Rohrsystems erschöpft ist, so dass es kein weiteres Wasser mehr aufnimmt. Zum anderen muss Wasser aus dem System ausgetreten sein. Das wurde mit einem kürzlich vom Oberlandesgericht Hamm veröffentlichten Hinweisbeschluss festgelegt (Az. 20 U 23/17 v. 26. April 2017).

Ein Marder ist im Haus – wie wird man ihn wieder los?

Ein Marder ist im Haus – wie wird man ihn wieder los?

Ob unter der Motorhaube des Autos oder in den eigenen vier Wänden – wenn ein Marder zu Gast ist, schlägt das nicht nur auf die Laune, sondern mitunter auch auf den Geldbeutel. Keine Leitung ist vor den Knabberattacken sicher, am Dachboden wird gebuddelt und die Isolierung des Hauses zerstört. Im Haus finden sich Beutereste, Kot und Urin. Damit der Marder aber nicht zur Kostenfalle wird, sollten verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, damit er sein neues Zuhause schnell wieder verlässt.

Versicherungen in der neuen gemeinsamen Wohnung

Versicherungen in der neuen gemeinsamen Wohnung

Leben als Paar? Ein gemeinsamer Alltag und oft unterschiedliche Wohngewohnheiten. Aber das ist noch nicht alles: Die Partnerin und der Partner wollen sich beide für das Unerwartete finanziell absichern, und das ist auch gut so. Mit optimalen Versicherungen für das Ungewisse absichern. Wer als Paar zusammenzieht, hat sehr viele Versicherungen zu regeln.

Rückabwicklung von Renten- und Lebensversicherungen

Rückabwicklung von Renten- und Lebensversicherungen

Wer einen Renten- oder Lebensversicherungsvertrag abschließt, dem steht ein Widerrufsrecht zu, über dessen zeitliche Begrenzung ihn der Versicherer ausdrücklich belehren muss. Ist die Belehrung nicht erfolgt oder entsprach sie nicht den gesetzlich festgelegten Formvorschriften, besteht das Widerrufsrecht unbefristet weiter. Besonders bei im Zeitraum zwischen 1995 und 2007 abgeschlossenen Verträgen weisen die Widerrufsbelehrungen häufig erhebliche formale Mängel auf.